Deutschlandstipendium

Welche Unterlagen benötige ich für meine Bewerbung?

Sie bewerben sich nur über das Online-Portal. Bevor Sie Ihre Bewerbung endgültig absenden, laden Sie bitte folgende Unterlagen als Anhänge (im PDF-Format) hoch:

  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung (HZB), einer fachgebun­denen HZB bzw. einer ausländischen HZB, die von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannt worden ist.
  • Sofern bereits Abschlüsse aus vorangegangenen Studiengängen vorliegen, sind diese ebenfalls einzureichen.
  • ggf. Nachweise über die Betreuung eines leiblichen Kindes (Kopie der Geburtsurkunde des Kindes)
  • ggf. Nachweise über besondere Erfolge, Auszeichnungen, Preise, (z.B. Gewinner „Jugend forscht“) aus den letzten zwei Jahren, eine vorangegangene  Berufsausbildung ,Praktika oder Freiwilligendienste von einer Dauer von mindestens sechs Monaten, aktuelles außerschulisches oder außerfachliches Engagement wie eine ehrenamtliche Tätigkeit im gesellschaftlichen, sozialen, hochschul­politischen, politischen oder religiösen Bereich oder in Verbänden oder Vereinen, über besondere persönliche oder familiäre Umstände wie Krankheiten und Behinderungen, die Betreuung pflegebedürftiger naher Angehöriger (Eltern, Geschwister, Ehepartner/-in) oder über einen persönlichen Hintergrund als „Studierende/r in erster Generation“
  • Bewerberinnen und Bewerber, die erfolgreich an einer Software‐Challenge teilgenommen haben und die sich an der CAU für das Fach Informatik bewerben, müssen zusätzlich die Stipendiums‐Urkunde der Software‐Challenge einreichen.
     

Falls die Bewerbungsunterlagen, dazu zählen Zeugnisse, Nachweise über ehrenamtliche Tätigkeiten, Preise und Auszeichnungen sowie Berufsausbildung, Praktika und Freiwilligendienste, nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind, ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung in deutscher Sprache beizufügen.

Bewerberinnen und Bewerber, denen ein Stipendium bewilligt wurde, müssen ihre Dokumente auf Nachfrage im Original vorlegen. Bei nicht ausreichenden Nachweisen kann der Bewilligungsbescheid oder die Option auf ein Stipendium zurückgezogen werden.